Die schönste Bekleidung für jeden Anlass

Die schönste Bekleidung für jeden Anlass

Die Modewelt ist bunt und voller super Styles für jeden Typ, für jeden Anlass. Die saisonalen Modevorgaben sind äußerst großzügig, was Farben, Stoffe und Design betrifft und so kann jeder Konsument auch nach seinen persönlichen Vorlieben wählen.

Ladys first!

Jeans, weiße Bluse oder Shirt, Lederjacke, Stiefel oder High Heels und dazu passende Accessoires – ready to go! Der puristische Stil passt immer, denn die Jeans ist längst salonfähig geworden. Designermarken sind in und werten den Style zusätzlich auf. Wer nicht die optimale Figur dafür besitzt, der greift zu einer locker sitzenden Tunika und einem lässigen Blazer. Der Look ist optimal fürs Büro, für den Stadtbummel und für ein unkompliziertes Date. Gepaart mit einer Glanz- oder Glitzerbluse taugt das Outfit sogar für eine Party.

Trotz all der schönen Hosen, die es im Angebot gibt, sollte die holde Weiblichkeit doch öfter auf Röcke und Kleider setzen. Weich fallende, fließende Materialien sorgen hier für eine gute Figur. Über die Rocklänge kann Frau sich streiten, alles ist erlaubt. Schmale Kleider sehen unheimlich feminin aus. Sie sind sowohl alltagstauglich als auch für Festivitäten geeignet. Etuikleider oder Kleider im Empirestil sehen edel aus und sie sind leicht wandelbar. Ein schicker Blazer dazu und das Meeting ist gerettet, Jeansjacke und Co kokettieren den Look. Schön für alle Tage sind Bleistiftröcke. Sie sind so vielseitig kombinierbar, dass sie in unterschiedlichen Farben in jeden Kleiderschrank gehören. Zu den schmalen Röcken passen Pullis, Blusen, Tops, Shirts in allen Längen und Varianten. Je nach Jahreszeit hübschen auch Strick- und Lederwaren die klassischen Röcke auf. Vom Geschäft direkt ins Restaurant oder ins Theater, so gestylt kein Problem!

Für alle, die abends gerne fein ausgehen, das kleine Schwarze ist die Rettung. Je einfacher das Kleid, desto mehr lässt sich daraus machen. Mit Accessoires und Fantasie erscheint der Klassiker jedes Mal in einem anderen Licht. Klassische Schnitte und dezente Farben liegen immer im Trend, sie sind auf allen Anlässen gerne gesehen.

Männer aufgepasst!

Männer haben in Sachen Mode kräftig aufgeholt, sie wollen schöne, hochwertige Mode, die sich untereinander gut kombinieren lässt. Jeans, weißes Hemd, Sakko oder eine sportliche Jacke – fertig ist das männliche Allround-Outfit! Selbst in den Businessetagen ist die legere Kreation zu Hause. Dennoch – ohne einen klassischen Anzug kommt kein Mann aus. Anzug, Hemd, Krawatte und Co sind nun mal die niveauvolle Kleidung des Mannes. Und in der Tat, ein dunkler Anzug für den Winter und eine leichte Kombi für den Sommer sollte in den Kleiderschrank.

Unter Casual Wear läuft heutzutage die hochwertige Freizeitmode. Die meist sportlichen Kreationen orientieren sich an ebensolchen Events. Poloshirts, Chinos oder Cordhosen gehen mit Blousons, Lederjacken oder Jackets einher. Eine passende Armbanduhr sollte nicht fehlen. Sneakers, Stiefeletten oder Edelschuhe, sie peppen den Style. Die lässige Männermode kann sich auch auf Partys und kleinen Feiern sehen lassen, sofern nichts anderes gewünscht ist. Ein männlich markanter Look, auf den auch Frauen stehen.

Flauschige Karohemden und Norwegerpullis erscheinen im Winterstyle. Schals und Mützen oder Hüte ergänzen die winterliche Pracht. Auch wenn die abenteuerliche Kluft nicht für alle Anlässe geeignet ist, so stylt sie doch zumindest den Freizeitbereich bei kalten Temperaturen. Wenn Abenteuer-Feeling angesagt ist, punktet dieser Trend.

Noch nie gab es so viele Modehypes wie in unseren Tagen. Nahezu alles ist erlaubt, Bekleidung ist längst zu einem Lifestyle-Produkt geworden und unterliegt vor allem dem individuellen Geschmack des Einzelnen. Das haben die Designer auch erkannt und entwerfen coole Mode für alle Bedürfnisse und jeden Anlass. Wer darauf schaut, ist schon mit wenigen Stücken richtig in Form und kann sich auf den Alltagsbühnen sehen lassen. Weniger ist mehr, dafür auf Qualität setzen! Ein guter Style steht nicht im Vordergrund, er unterstreicht lediglich den Typ.